Martinstag mit Laternenumzug in der Ghersburg

Der Martinstag - Fest des heiligen Martin von Tours: Einst, noch als römischer Soldat, teilte sich Martin seinen Umhang in einer eisigen Nacht mit einem Bettler. Später in der Nacht erschien ihm dieser Bettler und gab sich als Jesus Christus zu erkennen. So ließ sich Martin taufen und wandte sich dem christlichen Glauben zu. Später wurde er zum Bischof der Stadt Tours geweiht. Der Martinstag ist noch heute von zahlreichen Bräuchen geprägt, darunter das Martinsgansessen, der Martinszug und das Martinssingen.

Um alte Traditionen und Werte aufrecht zu erhalten, lud Familie Heuser auch dieses Jahr die Gäste der Residenz, ihre Mitarbeiter und die Jugend von Bad Aibling zu einem kleinen Martinszug auf der Ghersburg in Bad Aibling ein, um an die selbstlose Tat des heiligen Martin zu erinnern und die Besucher zu inspirieren. Die zahlreichen Besucher gingen mit ihren Laternen durch die imposante Parkanlage der Seniorenresidenz und trafen sich am Ende zu einem gemütlichen Beisammensein mit Speis und Trank. Groß und Klein hatten sich zusammengefunden um besinnlich und traditionell den Martinstag mit uns zu feiern, dafür möchten wir uns recht herzlich bei unseren Gästen bedanken. Anbei finden Sie einige Impressionen der diesjährigen Veranstaltung auf der Ghersburg in Bad Aibling.


Neue Beiträge: